Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Gut pflegen und gepflegt werden – aber wie!? Praxis und Perspektiven für zukunftsfähige Wohn – und Pflegeformen in Hamburg

5. September 2019

Fachtag der Hamburger Koordinationsstelle mit Wohn-Pflege-Infobörse

Im Spannungsfeld zwischen alternder Bevölkerung und knappen Personalressourcen stehen wir in Hamburg vor der Herausforderung, bestehende Wohn-Pflege-Angebote weiter zu entwickeln und neue Projekte für Menschen mit Pflege- und Assistenzbedarf zu initiieren.

Dokumentation

Gute Führung – zufriedende MitarbeiterInnen – gute Pflege?
Stephan Padberg, maxQ. Fachakademie für Gesundheitsberufe

Buurtzorg: Das neue Pflegemodell in Deutschland
Udo Janning, Buurtzorg Deutschland


Forum A

Pflege gestalten

Achtsame Führung – zwischen Aktion und Reflexion den Autopiloten ausstellen
Sabine Kalkhoff, Haus St. Johannis

Hamburger Allianz für die Pflege
Antje Prütz,  Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz


Forum B 

Pflege und Quartier

Die Pflegezukunft in der Herrlein- und Zindler-Stiftung! Eine Stiftung ein Standort und vier Wohnformen!
Maik Greb, Hartwig Hesse Stiftung

Gemeinsam vom Pflegeheim zum Quartierszentrum
Sabine Brahms, Projekt plietsch, Freundeskreis Oberaltenallee e.V.
Lothar Lepold,  Alten- und Pflegeheim „Das Epiphanienhaus“


Forum C 

Pflege und Digitalisierung

Pflege 4.0 – Einsatz moderner Technologien aus der Sicht professionell Pflegender
Kristina Schmidt, Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege


Forum D

Pflege inklusiv und integriert

Senioren mit Behinderung -Kooperation und interdisziplinäre Zusammenarbeit von Pflege und Eingliederungshilfe im Pergolenviertel
Uta Kampers, Leben mit Behinderung

Vielfalt unter einem Dach leben und pflegen. Pflege-WGs für gleichgeschlechtlich liebende Frauen und Männer
Dr. Heiko Gerlach, Dipl. Pflegewirt/ Altenpfleger

 

Forum E 

Junge Pflege

Schöner Wohnen – Erwartungen von jungen Erwachsenen mit Behinderungen an Wohn-, Assistenz- und Pflegekonzepte und der dafür rechtlichen Rahmen vor dem Hintergrund von BTHG und Pflegerecht
Kerrin Stumpf, Leben mit Behinderung

„Harburger Ankerplatz“ – Wohn- und Betreuungsformen mit Modellcharakter für junge Menschen mit Demenz
Isabel Nakhdjavani- Brauner, Deutsches Rotes Kreuz, Kreisverband Hamburg-Harburg

 

Forum F 

Kultursensible Pflege

Demenz und Migration: Wohnprojekte auf den Weg bringen (Workshop)
Christina Kuhn, Demenz Support Stuttgart/DeMigranz -Bundesweite Initiative Demenz und Migration

 

 

Details

Datum:
5. September 2019
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Rudolf Steiner Haus
Mittelweg 11-12
Hamburg, Hamburg 20148
Google Karte anzeigen