Die Hamburger Koordinationsstelle für Wohn-Pflege-Gemeinschaften

Die Koordinationsstelle besteht seit 2006 in Trägerschaft von STATTBAU HAMBURG und wird von der Sozialbehörde gefördert. Als unabhängige Anlauf- und Fachstelle beraten wir Bürger*innen sowie Institutionen, die sich für innovative Wohn-Pflege-Gemeinschaften interessieren.

Unser Ziel ist es, die Vielfalt und regionale Ausgewogenheit dieser Wohnformen für Menschen mit Pflege- und Assistenzbedarf zu erhöhen, sie in der Öffentlichkeit bekannt zu machen und Impulse zur Weiterentwicklung zu geben.

Wir sind für Sie da, wenn Sie Informationen und Kontakte zu Wohn-Pflege-Projekten brauchen und beraten Initiator*innen beim Aufbau und der Praxisgestaltung neuer Angebote.

Sprechen Sie uns an, wenn Sie

  • Informationen für sich persönlich oder einen Angehörigen benötigen,
  • eine freie Wohneinheit in einer Wohn-Pflege-Gemeinschaft suchen
  • als Wohnungsunternehmen innovative Wohn-Pflege-Formen errichten möchten,
  • sich als Dienstleister*in für diese Wohn- und Versorgungsform interessieren oder
  • als Initiative, Verein, Verband, Beratungsstelle oder Vertreter*in anderer Organisationen mehr zu unserem Arbeitsfeld wissen möchten.

Der Flyer der Koordinationsstelle führt unsere Aufgaben und Serviceangebote sowie eine kurze Beschreibung verschiedener Wohn-Pflege-Gemeinschaften auf.

Wohn-Pflege-Börse

Hier kommen Sie direkt zur Seite mit den freien Zimmern in den Wohn-Pflege-Angeboten!

Abonnieren Sie unseren Newsletter
und bleiben Sie auf dem Laufenden!

Veranstaltungen

Fachtage der Hamburger Koordinationsstelle

Die Fachtage finden ein- bis zweimal im Jahr statt.

Fachtag: Noch mehr, noch bunter, noch innovativer – Hamburger Wohn-Pflegeformen weiter voranbringen!

Seit mehr als zwei Jahrzehnten gibt es in Hamburg ambulant betreute Wohn-Pflege-Gemeinschaften. Die Zahl der Projekte und auch die Nachfrage sind stetig gestiegen.

„Wohn-Pflege-Gemeinschaften zukunftssicher!?“ – Balance zwischen Selbstbestimmung und Regulierung“

Bundesweiter Fachtag der Bundesarbeitsgemeinschaft für ambulant betreute Wohngemeinschaften-WG Qualität findet im September in Berlin statt.

Norddeutsche Wohn-Pflege-Tage

Die Norddeutschen Wohn-Pflege-Tage finden einmal alle zwei Jahre statt.

9. Norddeutscher Wohn-Pflege-Tag: Gemeinsam vor Ort aktiv werden – Vielfalt aufzeigen, Strukturen entwickeln, Beteiligung stärken!

Vielfältige Wohnformen, soziale Teilhabe, Mobilität für alle, tragfähige Nachbarschaften und freiwilliges Engagement … bedeutsame Aufgaben der Daseinsvorsorge für unsere älter werdende Gesellschaft!

Nachrichten

Internationaler Tag der älteren Menschen

Nach zwei Jahren coronabedingter Pause findet am 30. September 2022 in Hamburg wieder eine von dem Landes-Seniorenbeirat und…

Diesjähriger Welt-Alzheimertag: Demenz – verbunden bleiben

Am 21. September 2022 findet der diesjährige Am Welt-Alzheimertag statt, in Hamburg wird es dazu am 24. und…